Linzer Plätzchen

Zutaten (für50 Stück):
100 g Walnusskerne,
300 g Mehl,
100 g Zucker,
5 Pck. Vanillezucker,
1 Prise Salz,
150 ml helles Rapsöl,
2 Eigelb,
100 g rotes Gelee z. B. Johannisbeere),
5 EL Puderzucker,
Außerdem: Frischhaltefolie, Gefrierbeutel, Backpapier

Zubereitung:
Nüsse hacken, mit Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz, Öl und Eigelb verkneten, zur Kugel formen und in Folie für 1 Stunde kalt stellen. Teig halbieren, zwischen zwei Gefrierbeuteln dünn ausrollen, nochmals für 1 Stunde kalt stellen. 100 Kreise ausstechen, auf mit Backpapier belegten Blechen bei 160 Grad Umluft 10 Minuten backen. Gelee auf 50 Plätzchen verteilen, übrige Plätzchen daraufsetzen und mit Puderzucker bestreuen.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten plus ca. 2 Stunden Kühlzeit

Dieser Beitrag wurde unter Kuchen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.