Biskuitrolle

Zutaten:

4Eier
4EL Wasser
150g Zucker
1 Beutel Vanillenzucker
100g Mehl
1 ½ Tl Backpulver
50g Stärke

 

Zubereitung:

Die  Eier trennen. Das Eiweiß mit 4 EL Wasser, sehr kalt, steif schlagen und nach und nach den Zucker und den Vanillezucker beifügen. Die Eigelbe erst mit der Gabel ein wenig an- und dann unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und der Stärke mischen und unter die Ei-Zuckermasse heben.       Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig im auf 180 ° vorgeheizten Backofen etwa 15 Minuten backen. Sofort auf ein Küchenhandtuch stürzen, d.h. das Tuch straff über das Blech spannen und mit beiden Händen (Handschuhe!) festhalten, dann stürzen. Das Backpapier abziehen und den Kuchen mit dem Teig einrollen, dabei das Tuch ständig mit Zucker bestreuen. Abkühlen lassen. Dann das Tuch vorsichtig aufrollen, damit der Teig nicht bricht, den Teig mit Marmelade bestreichen und langsam mit Hilfe des Tuches einrollen. Mit Puderzucker schmücken.

Dieser Beitrag wurde unter Kuchen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.