FritzBox

Ich habe aus unserer Konfiguration die ISDN Anlage sowie das Speedport entfernt und dafür die FritzBox geschaltet.

Fon 1 und Fon 2 konnten dabei wie gewohnt belegt werden. Die 3 Rufnummer machte erst Probleme, da sie über eine Klemmverbindung in Fon 3 eingerichtet werden muß und mir das passende Zubehör fehlte.

Ich habe dann ein zweiadriges Kabel in einen alten Splitter geklemmt A/B Belegung über die Klemme.

Die andere Kabelseite in die Fritzbox und das 3 Telefongerät in den F-Anschluß vom Splitter gesteckt.

Die FritzBox Konfiguration Fon 3 eingetragen und es läuft alles.

Die Faxfunktion habe ich über Faxabfrage getestet.

Sollte ein NAS betrieben werden, ist es wichtig vor Inbetriebnahme die festgelegte IP im NAS zu ändern!

Bei Anschluß eines USB-Sticks ist dieser erreichbar über die Befehlszeile:

\\fritz.box

oder über dis FTP-Funktion im Browser:

ftp://fritz.box

Die Uhrzeit über Telefon einstellen:

#83*hhmmTTMMJJJJ*#91**

Nervende Werbeanrufe kann man gut abwehren indem man die Rufnummer oder die Vorwahl in die Sperrliste einträgt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Computer abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.