Hirse-Eierkuchen

Zutaten:

100 g Hirsemehl
150 g Saure Sahne (10%)
4 Eier
1 Spur Salz
200 g Kleine Champignons
400 g Kleine Zucchini
40 g Butterschmalz
100 g Maasdamer Käse, gerieben

Zubereitung:

Das Hirsemehl mit der sauren Sahne, den Eiern und dem Salz verquirlen.

Die Champignons waschen, putzen und abtropfen lassen. Die Zucchini ebenfalls waschen, die Enden abschneiden, schälen und die Zucchini in Scheiben schneiden.

in zwei Pfannen gleichzeitig das Butterschmalz zerlassen, jeweils die Champignons und die Zucchini hinzufügen und etwa 5 Minuten andünsten. Den Teig auf dem Gemüse gleichmässig verteilen, je einen Deckel auf die Pfannen legen und die Eierkuchen wenden, mit dem Käse bestreuen und zugedeckt bei mittlerer Hitze in etwa 10 Minuten fertigbacken.

Dieser Beitrag wurde unter Omlett abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.