Millirahm-Pfannkuchen

Zutaten:

Quarkfüllung: 500 g Magerquark oder Schichtkäse, 1 Vanilleschote, 1 Päckchen Vanillezucker, 40 g Zucker, 60 g Rosinen, 40 ml Rum, 2 Eier

Überzug: 250 ml Milch/Sahne, 30 g Zucker, 2 Eier, 20 g angeröstete Mandelblättchen

Pfannkuchen: 500 ml Milch, 180 g Mehl, 1 TL Zucker, 1 Prise Salz, 4 Eier

Sonstiges: 20 g zerlassene Butter

Zubereitung:

Quarkfüllung

Rosinen mit Rum tränken. Magerquark (Schichtkäse) in einem (sauberen) Küchenhandtuch auspressen. Mark aus der Vanilleschote kratzen. Magerquark mit Rumrosinen, Vanillemark, Vanillezucker, Zucker und Eiern verrühren.

Überzug

250 ml Milch/Sahne mit Zucker und der ausgekratzten Vanilleschote aufkochen und abkühlen lassen. Vanilleschote rausnehmen und 2 Eier reinrühren.

Pfannkuchen

500ml Milch mit Zucker, Salz und Mehl verrühren und 20 min. quellen lassen. 4 Eier reinrühren.

Pfannkuchen backen: Eine (beschichtete) Pfanne mit etwas Öl auspinseln, eine Schöpfkelle Teig rein, die Pfanne so schwenken dass der Teig sich gut verteilt, eine Seite backen (die Seite ist gut, wenn der Teig nicht mehr flüssig ist), wenden und die andere Seite backen. Immer mal schauen, ob der Pfannkuchen weder zu blass noch zu schwarz ist. Den Vorgang wiederholen, bis kein Teig mehr da ist. Dabei kann man das Teigmengen/Pfannkuchen Dicke Verhältnis optimieren. Auf die Pfannkuchen die Quarkmasse verteilen und die Pfannkuchen aufrollen.

Die Pfannkuchen in eine flache, feuerfeste Form legen und mit der zerlassenen Butter bepinseln

Bei 175 Grad (Gas 2; Umluft 160 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten 15 min. backen

Mit der Eiermilch(-Sahne) übergiessen und weiter 15 min. backen Nach der Backzeit die Mändelblättchen auf die Pfannkuchen streuen.

Dieser Beitrag wurde unter Omlett abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.