Sojakeim-Omlett

Zutaten:

8 Eier; 6 bis 8
5 EL Mehl
2 EL Fischsauce
2 EL Sojasauce
1 EL Feingehackter Ingwer
1 EL Feingehackter Knoblauch
300 g Sojakeime
2 Frühlingszwiebeln
2 EL Öl

Zubereitung:

Die Eier gründlich mit dem Mehl verquirlen. Mit Fischsauce, Sojasauce, Ingwer und Knoblauch würzen. Kurz bevor die Omeletts zubereitet werden, die Sojakeime und die in feine Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln einrühren.

Zum Braten die Pfanne oder Bratplatte mit Öl einpinseln. Jeweils eine kleine Kelle Teig mitsamt Gemüse versteht sich, daraufsetzen und rund verstreichen. Auf beiden Seiten rasch goldbraun raten.

Dazu gibt es natürlich verschiedene Dips und Saucen. Von der fertigen Chilisauce aus der Flasche bis zu einer Auswahl selbstgemachter Saucen.

Dieser Beitrag wurde unter Omlett abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.