Bechamelsauce

Zutaten:

2 Zwiebeln
30 g Butter
35 g Weizenmehl
250 ml Kalbsbrühe
500 ml Milch
Salz
Pfeffer, weiss
Muskatnuss

Zubereitung:

Die Zwiebeln fein würfeln und in der Butter glasig dünsten, das Mehl zugeben und unter Rühren anschwitzen bis es hellgelb ist, dann mit der Brühe und der Milch ablöschen, dabei mit dem Schneebesen kräftig rühren damit keine Klümpchen entstehen.

Die Sauce bei sanfter Hitze 20 Minuten kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und durch ein feines Sieb passieren. Die Sauce eignet sich z. B. für Kartoffeln > Bechamelkartoffeln, Blumenkohl oder Broccoli.

Es gibt manchmal die Variation, dass feingewürfelter Speck ausgelassen wird, und das Mehl darin angeschwitzt wird.

Dieser Beitrag wurde unter Sauce abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.