Suppe mit Gemüsestreifen

Zutaten:

4 Frühlingszwiebeln
200 g Weißkohl
2 grüne Paprikaschoten
2 Möhren
300 g Kartoffeln
2 EL Olivenöl
1 l Fleischbrühe
2 Tas. tiefgfrorene Erbsen
3 EL gehackte Petersilie

Zubereitung:

Die Zwiebeln in Streifen schneiden. Den Weißkohl hobeln. Die Schoten in Streifen schneiden. Die Möhren schaben, waschen und mit dem Bundmesser in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln schälen und würfeln. Da Öl erhitzen, die Zwiebelstreifen darin glasig braten, die Fleischbrühe zugießen und alles zumKochen bringen. Die Kohl- und Schotenstreifen, die Möhrenscheiben und die Kartoffelwürfel in die Suppe geben und alles zugedeckt 20 Minuten kochen lassen. Die Tomaten häuten, achteln und entkernen. Nach der Garzeit die tiefgefrorenen Erbsen und die Tomatenachtel in die Suppe geben. Die Gemüsesuppe weitere 8-10 Minuten bei milder Hitze kochen lassen. Vor dem Servieren mit der gehackten Petersilie bestreuen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Suppe abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.