Adventskuchen

Zutaten:

300 g Margarine
400 g Mehl
200 g Zucker
5 Eier
100 g Nüsse; gemahlen
1 Packung Backpulver
2 EL Rum
1 EL Kakao
1 EL Kaffee
1 TL Gemahlene Nelken
1 EL Zimt
Semmelbrösel
Zitronenglasur
Pistazien; gehackt
Bunter Streuzucker

Zubereitung:

Eier trennen, Margarine, Zucker und Eigelb schaumig rühren. Nüsse, Rum, Kakao, Kaffee, Nelken und Zimt unterrühren. Eiweiss zu steifem Schnee schlagen. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und unterrühren. Eischnee zur Schaummasse geben und unterheben. Den Teig in eine gut gefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute Form füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C ca. 45 Minuten backen. In der Form abkühlen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig auskühlen lassen.

Verzierung:

Zitronenglasur im warmen Wasserbad schmelzen und den erkalteten Kuchen damit bestreichen. Pistazien und Streuzucker über den Kuchen verteilen.

Dieser Beitrag wurde unter Kuchen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.